Besuchen Sie auch:

Logo_GD1

Und uns auf:
fbFacebook

Die H0-Steuerung


steuerung_klein
Das sagt Jörg Meyer, einer der Erbauer, zur Steuerung unserer großen H0-Gemeinschaftsanlage:


Zum Steuern unserer HO-Gemeinschaftsanlage wird eine Industrie-Steuerung (SPS) vom Typ PS2000 des ehemaligen DDR-Herstellers "Numerik Karl Marx" eingesetzt (Baujahr ca.1980). Es handelt sich um eine oktale freiprogammierbare TTL-Steuerung, deren Programm auf EProm-Speichersteinen abgelegt wird .

Im Steuerungsprogramm, welches in Anweisungsliste geschrieben wird, sind Verriegelungen so organisiert, das ein normaler Hand-Betrieb und auch ein Automatikbetrieb gefahren werden kann. Dies gilt für die Hauptstrecke mit insgesamt 9 Zügen.

Dazu kommt noch eine relativ unabhängige Programm-Steuerung für die beiden Nebenbahnzüge. Durch die interne Logik werden Zugkollisionen zum größten Teil ausgeschlossen und ein relativ praxisnaher Zugverkehr ermöglicht.

© 1992 - 2018 Zschopauer Modelleisenbahn- und Eisenbahnfreunde e.V.